Berufsreifeprüfung

Details

Berufsreifeprüfung

Wir, das Gymnasium für Berufstätige, erfüllen als sog. „Prüfungsschule“ für die sog. „Berufsreifeprüfung“ die Funktion, dass eine der vier im Rahmen der Berufsreifeprüfung zu absolvierenden Prüfungen bei uns abgelegt werden kann. Wir erfüllen diese Funktion im Auftrag des Landesschulrats für Tirol, obwohl unser primäres Angebot der Weg zur Vollmatura darstellt.

Achtung: die „Berufsreifeprüfung“ ist KEINE Matura; sie ist nicht mit denselben Berechtigungen verbunden wie eine „richtige Reifeprüfung“ (Vollmatura), wie wir sie anbieten. (Sie gilt z.B. an Universitäten im nahen Ausland – z.B. in München – nicht unbedingt als Hochschulzugang.)

Wir empfehlen Ihnen ausdrücklich, dass Sie sich auch über den kostenlosen Weg zur Vollmatura am Abendgymnasium informieren. Wir haben z.B. mit dem Fernstudium (Hälfte der Stunden als „Sozialphase“ an 2 Abenden pro Woche in der Schule, die andere Hälfte als „Individualphase“ zuhause) sehr gute Erfahrungen und Erfolge. Die „Erfolgsquoten“ bei sog. Berufsreifeprüfungen sind sehr wechselhaft (lt. Standard vom 28.6.2017, S.7: "Die wenigsten Fünfer (ohne Kompensationsprüfung) gab es in Tirol (17,9 Prozent), die meisten in Kärnten (62,5 Prozent)".

Als Abendgymnasium können wir Ihnen keine vorbereitenden Kurse auf die Berufsreife­prüfung anbieten. Es gibt aber zahlreiche Anbieter kostenpflichtiger Vorbereitungs­kurse für die BRP.

Es ist allerdings möglich, im Rahmen des Studiums zur Vollmatura abgelegte „vorgezogene Teilreifeprüfungen“ in Deutsch, Englisch und Mathematik für die BRP anrechnen zu lassen.

Für nähere Informationen wenden Sie sich an Direktor Mag.Dr. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Nächste Termine:
Mi 20.9., D (2 Kand.)
Fr 22.9., M (nicht-standardisiert-zentralisiert; max. 20 Kand.)
Do 28.9., M (standardisiert-zentralisiert; max. 40 Kand.)

Die Anmeldefristen sind bereits abgelaufen.